Eine neue Ära in Japan hat begonnen und trägt den Namen Reiwa (令和). Eigentlich begann sie schon am 1. Mai, als Kaiser Akihito vom Thron zurücktrat und dessen Sohn Naruhito den Thron bestieg. Das bedeutet, dass es einen Übergang zur vorherigen Heisei-Ära gibt. All dies kann etwas verwirrend sein, wenn du nicht mit dem japanischen System vertraut bist. Deshalb lasst uns gemeinsam untersuchen, was das alles bedeutet.

Was genau ist eine Ära?

Eine Ära in Japan entspricht dem amtierenden Kaiser und der Zeit, in der er auf dem Thron regiert. Es wird allgemein verwendet, um ein Gesamtverständnis der Auswirkungen einer Regierungszeit zu vermitteln und wird bei der Auseinandersetzung mit historischen Ereignissen herangezogen. Es ist eine außergewöhnlich lange Tradition, die bis heute andauert. Insgesamt gab es bis heute 248 Epochen.

In Japan kann es mit Datumsangaben verwirrend werden. Das liegt daran, dass die japanische Regierung im Wesentlichen zwei Kalender benutzt. Zum einen der Ära-Kalender, beginnend mit der Besteigung des Throns durch den neuen Kaiser und zum anderen der gregorianische Kalender. In den meisten Fällen wirst du damit nicht umgehen können, außer vielleicht im Bezirksbüro.

Die neue Ära Japans

Chefkabinettssekretär Yoshihide Suga

Woher kommt der Name Reiwa?

Jede Epoche hat einen Namen oder Gengo (元号). Der Name Reiwa wurde als eine Kombination aus 令 und 和 gewählt, jeder Charakter hat eine Vielzahl von Interpretationen, aber die Wahl von Rei und Wa wird in diesem Zusammenhang als Bedeutung für schöne Harmonie gelesen. Diese Interpretation wurde mit der Aussicht gewählt, dass eine Positivität während der Herrschaft von Kaiser Naruhito verkörpern wird. Zum Zeitpunkt der Auswahl gab es einige Meinungsverschiedenheiten über die Wahl der Zeichen, da 令 als Befehl oder Diktat gelesen werden kann. Doch alle guten Sprachschüler wissen, dass Japanisch immer auf den Kontext beruht.

Die Namenswahl für eine neue Ära in Japan ist wichtig, denn die beabsichtigte Bedeutung soll die Charakteristik der Ära über die meisten anderen Aspekte bestimmen. Aus diesem Grund arbeitet ein Team von neun Experten, von Nobelpreisträgern über Drehbuchautoren bis hin zu Unternehmensleitern an dem neuen Namen. Die Wahl des Namens ist auch auf andere Weise von Bedeutung. Zum Beispiel stammt der Name normalerweise aus einem historischen chinesischen Text, wohingegen dieser als erster aus einem japanischen Text ausgewählt wurde. Er stammt aus einer japanischen Gedichtsammlung über die poetische Schönheit des Frühlings aus dem 7. Jahrhundert.

Die neue Reiwa-Ära Japans

Welche Erwartungen können wir haben?

Wie bereits erwähnt, soll der Name die Ziele des Kaisers in dieser kommenden Ära symbolisieren, aber aus praktischer Sicht gibt es nicht viel mehr.

Die neue Ära in Japan hat für viele eine besondere Bedeutung, da sie unter etwas außergewöhnlichen Umständen begann. Kaiser Akihito ist der erste Kaiser seit fast 200 Jahren, der den Thron auf höchst ungewöhnliche Weise abgibt, aber für viele macht es Sinn. Bisher war das Ende einer Ära durch den Tod des vorherigen Kaisers gekennzeichnet. Heutzutage jedoch lebte der Kaiser angesichts der weniger aktiven und zeremoniellen Rolle des Kaisers und der ausgezeichneten Gesundheit und Lebenserwartung des japanischen Volkes viel länger. Das soll nicht heißen, dass seine Herrschaft nicht sehr aktiv war. Er hat eine ganze Reihe von moderneren Aktivitäten, Veranstaltungen und Pflichten zu bewältigen.

Die Rolle zwischen dem Kaiser und der amtierenden Regierung ist heute überwiegend formell und übt in anderen Lebensbereichen wenig Einfluss aus. Er wird auf offiziellen Dokumenten, Münzen und Kalendern verwendet werden, aber nicht in vielen anderen Bereichen. Das bedeutet keineswegs, dass die angestrebte Absicht, die hinter dem Namen steckt, nicht von der Bevölkerung des Landes umgesetzt werden sollte. Insbesondere im Hinblick auf die Olympischen Spiele im nächsten Jahr in Japan. In dieser Zeit sollten alle an einem Strang ziehen, um den Rest der Welt in die neue Ära Japans willkommen zu heißen.

Wenn du mehr über die japanische Kultur erfahren möchtest, folge unserem Blog. Dort erfährst alles was du über Japan wissen musst!