So feiert man Hanami auf japanische Art

Lesezeit: 5 minutes

Wenn man an den Frühling in Japan denkt, kommen einem sicherlich als erstes die Kirschblüten in den Sinn, die Einheimische und Touristen in Scharen anlocken. Die Tradition des hanami (花見), des Betrachtens der Kirschblüten, ist Jahrhunderte alt und eines der spektakulärsten Dinge, die man in Japan tun kann.

Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren, was Hanami ist und wie man es feiert!

Was ist Hanami?

Hanami begann als Tradition zwischen den Aristokraten in der Nara-Zeit (710-794). Anders als heute wurde Hanami mit der Wertschätzung der ume (梅, Pflaumenblüten) verbunden, die früher blühen als die Sakura (桜, Kirschblüte).

Ume wurde während der Heian-Zeit (794-1185) durch die sakura ersetzt. Dies zeigt sich zum Beispiel bei der Untersuchung des antiken Textes kokin wakashū (古今和歌集, Anthologie der alten und modernen japanischen Poesie). Hier sind 70 Gedichte der Sakura gewidmet, aber nur 18 Gedichte der Ume. Etwa zu dieser Zeit wurde hana (花, Blume) als anderer Name für sakura verwendet, und die Schönheit der Frauen wurde mit sakura verglichen.

Wenn die meisten Menschen heute an Hanami denken, stellen sie sich wahrscheinlich große Menschenmengen vor, die sich zu einem Picknick unter Kirschblütenbäumen versammeln. Dies ist in Japan ein üblicher Brauch für alle Menschen, von Paaren, die einen romantischen Ausflug machen wollen, bis hin zu Firmengruppen, die einen Ausflug machen.

Hanami ist jedoch nicht auf ein Picknick beschränkt und kann auf viele verschiedene Arten genossen werden. Ein Spaziergang in einem Park, um die Sakura zu beobachten, wird ebenfalls als Hanami angesehen. Der Besuch eines Tempels nach Einbruch der Dunkelheit und das Betrachten der beleuchteten Sakura, auch bekannt als yozakura (夜桜, Abend-Sakura), gilt ebenfalls als Hanami.

Dinge, du beim Feiern von Hanami beachten solltest

Wenn du lernen willst, wie man Hanami in Japan feiert, solltest du einige Dinge beachten. Im Folgenden haben wir einige wichtige Dinge aufgelistet, die du beachten solltest, wenn du Hanami in Japan feierst.

Bild von Kirschblüten

Zeitpunkt

Die Kirschblütensaison dauert in der Regel von Ende März bis Anfang Mai, je nach Standort und Wetterbedingungen. Es wird empfohlen, kaika yosо̄ (開花予想 Blütevorhersage) anzusehen und deinen Hanami-Ausflug entsprechend zu planen.

Die Blütezeit dauert in der Regel 1 bis 2 Wochen und verläuft in mehreren Phasen, die alle auf unterschiedliche Weise genossen werden können. Manche Japaner bevorzugen das Anfangsstadium der Knospen, denn in der japanischen Kultur liegt in der Zerbrechlichkeit eine gewisse ästhetische Schönheit. Andere bevorzugen die Blütezeit in mankai (満開, volle Blüte), und wieder andere schätzen die letzten Momente, in denen die Sakura-Blütenblätter von den Bäumen fallen und im Wind flattern, was als sakura fubuki (桜吹雪, Sakura-Schneesturm) bezeichnet wird.

Schließlich gibt es viele verschiedene Sakura-Varianten, und manche blühen früher als andere. Auf der Izu-Halbinsel zum Beispiel kann man die Sakura-Blüte schon Mitte Februar erleben. Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten von Sakura findest du hier.

Kleidung

Der Frühling in Japan ist die Jahreszeit von sankan-shion (三寒四温, drei kalte Tage, vier warme Tage). Das bedeutet, dass das Wetter stark schwankt und die Wahl der Kleidung sehr wichtig ist. Wenn es ein warmer Tag ist, kannst du versuchen, traditionelle japanische Kleidung wie Kimono und Yukata zu tragen. Denke daran, eine Decke oder etwas zum Sitzen mitzubringen.

Sakura mochi

Speisen und Getränke

Es gibt keine besonderen Regeln dafür, was man während des Hanami essen sollte, aber in Japan gibt es im Frühling viele saisonale Speisen. Einige Beispiele sind sanshoku-dango (三色団子 Dango-Reiskugeln in drei Farben) oder das sakura-manjū (桜饅頭, gedämpfte süße Brötchen, gefüllt mit einer Paste aus roten Bohnen und Sakura-Blättern).

Weitere Informationen darüber, was man trinken und essen sollte, findest du in diesem Artikel!

Hanami bei Nacht

In einigen Parks, Tempeln und Gärten werden die Kirschblüten nachts beleuchtet. Das schafft eine ganz andere, romantische Atmosphäre, und viele Menschen genießen es, nachts um die beleuchteten Bäume herumzuschlendern.

Bild von temporär aufgestellten Mülleimern in einem Park während der Hanami-Saison in Japan

Etikette

Wenn du an Hanami teilnimmst, ist es wichtig, dass du auf die Umwelt und die anderen Menschen in deiner Umgebung Rücksicht nimmst. Achte darauf, deinen Müll aufzuräumen, laute Musik zu unterlassen und die Kirschblütenbäume nicht zu beschädigen.

Die besten Hanami-Spots in Japan

Viele Parks und Gärten in ganz Japan sind für ihre atemberaubende Kirschblütenpracht bekannt. Die Saison zieht auch viele Touristen aus dem Inland an. Es ist daher üblich, matsuri (祭り, Feste) zu veranstalten, um das Ereignis der Blüte zu feiern. Es gibt auch viele Orte, die sich hervorragend zum Wandern im rosafarbenen Frühling Japans eignen.

Wir haben uns auf Parks und Gärten konzentriert, in denen man Hanami im traditionellen Sinne feiern kann, und stellen dir hier einige der besten Orte für Hanami in Japan vor:

Tokyo

  • Shinjuku Gyoen, ein wunderschöner Park mit günstigen Eintrittspreisen und schönen Gärten, in denen man die Ruhe genießen und im Gras sitzen und ein Picknick machen kann. Der Eintritt in diesen Park ist gering.
  • Ueno-Park, ein sehr beliebter Ort mit vielen Sakura-Bäumen, die am Wasser stehen. Hier kann man auch Paddelboote mieten, wenn man möchte.
  • Rikugien Garden, ein wunderschöner Garten, in dem man die Beleuchtung von shidare-zakura (weinende Sakura) zu einem günstigen Preis genießen kann.

Kansai

  • Burg Osaka, eine der größten Burgen Japans mit vielen Sakura-Bäumen im Vordergrund und der Möglichkeit, bei einem Picknick die japanische Geschichte zu erkunden.
  • Burg Himeji, nur eine Stunde mit dem Zug von Osaka und Kyoto entfernt. Die Burg Himeji ist berühmt für ihre wunderschönen Sakura-Gärten, die von der beeindruckenden, in mehreren Schichten auf einem Hügel erbauten Burg überragt werden.
  • Der Kamogawa-Fluss, ein wunderschöner Fluss, der quer durch Kyoto fließt, ist ein sehr beliebter Ort, um im Gras unter der Sakura zu sitzen und ein Picknick zu machen.

Kyūshū

  • Maizuru Park – Der Maizuru Park in Fukuoka City ist ein beliebter Ort, um Kirschblüten und andere Blumen wie Pflaumenblüten zu sehen. Der Park bietet auch ein schönes Schloss als Kulisse. Es gibt viele Freiflächen zum Picknicken und Entspannen.
  • Schloss Kumamoto – Das Schloss Kumamoto in der Stadt Kumamoto ist ein historischer Ort, der für seine beeindruckende Kirschblütenpracht bekannt ist. Die Burg ist von über 800 Kirschbäumen umgeben und ein idealer Ort für Ihre Blumenschau.
  • Kikuchi Keikoku – Kikuchi Keikoku ist eine malerische Schlucht in der Präfektur Kumamoto. Die Gegend ist auch für ihre atemberaubende Kirschblüte bekannt, und es gibt viele Wanderwege und Picknickplätze in der Schlucht.

Hokkaidō

  • Moerenuma Park, ein einzigartiger Park in der Stadt Sapporo. Der Park wurde von Isamu Noguchi entworfen und beherbergt viele interessante Skulpturen und Kunstinstallationen. Der Park hat einen großen Hügel mit Kirschbäumen und ist ein großartiger Ort für Picknicks und Spaziergänge.
  • Maruyama Park, ein großer Park in der Stadt Sapporo, der für Hanami sehr beliebt ist. Der Park lädt zum Spazierengehen ein, und es gibt auch einen Schrein und einen Teich im Park.

Okinawa

  • Die Burgruine Nakijin, ein UNESCO-Weltkulturerbe, ist bekannt für ihre wunderschönen Kirschblütenbäume. Die Burgruine liegt auf einem Hügel und bietet einen großartigen Blick auf die Umgebung.
  • Yogi Park, ein großer Park in Naha City, der für seine Sportanlagen und Kirschblütenbäume bekannt ist. Der Park hat über 2.000 Kirschblütenbäume und ist ein idealer Ort für Hanami.

Feiere Hanami mit Go! Go! Nihon

Der Frühling ist in Japan eine besondere Jahreszeit, in der die Menschen zusammenkommen, um die Schönheit der Natur zu genießen und sich an der Gesellschaft von Freunden und Familie zu erfreuen. Wenn du während deines Sprachkurses in Japan dein erstes Hanami erleben möchtest, setze dich mit uns in Verbindung, um zu erfahren, welche Möglichkeiten du hast!

Wenn du mehr über die japanische Kultur oder das Leben in Japan erfahren möchtest, kannst du unserem Blog folgen!

Teile diesen Artikel

Go! Go! Nihon

In Verbindung stehende Artikel

🎌 Go! Go! Nihon Webinar
Alles über das Thema “Leben & Lernen in Japan mit Go! Go! Nihon”
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden