So findest du Hilfe: Psychische Gesundheit in Japan

Lesezeit: 5 minutes

Das Leben und Lernen in Japan kann eine überwältigende Erfahrung sein. Neben einem intensiven Kursplan musst du dich auch an eine neue Lebensweise, eine andere Kultur und eine unbekannte Sprache gewöhnen. Das kann sehr anstrengend sein, und deshalb ist es wichtig, dass du während deines Aufenthalts in Japan Unterstützung für deine psychische Gesundheit erhältst.

Wir haben einige Ressourcen zusammengestellt, falls du während deines Aufenthalts in Japan nach Unterstützung für deine mentale Gesundheit suchst. Wir sind uns bewusst, dass die Bedürfnisse im Bereich der psychischen Gesundheit sehr persönlich und komplex sind, und wir hoffen, dass die Informationen in diesem Artikel für diejenigen, die Unterstützung suchen, in irgendeiner Weise nützlich sind.

Einführung in die psychiatrische Versorgung in Japan

Professionelle psychologische Betreuung wird in Japan von Psychologen und Psychiatern angeboten. Psychologen, shinrigakusha (心理学者), bieten Beratungsdienste an, können aber keine Medikamente verschreiben. Psychiater, seishinkai (精神科医), sind auf die Behandlung verschiedener psychischer Probleme spezialisiert und können Medikamente verschreiben.

Beachte, dass psychiatrische Leistungen in der Regel von der japanischen Krankenkasse übernommen werden, Beratungsleistungen jedoch nicht. Erkundige dich also in jedem Fall bei dem von dir gewählten Gesundheitsdienstleister.

Es gibt noch einen weiteren Bereich der psychischen Gesundheitsbehandlung, die psychosomatische Medizin, shinshinigaku (心身医学). Ärzte, die sich auf diesen Bereich spezialisiert haben, behandeln körperliche Probleme, die durch psychischen Stress hervorgerufen werden. Ihre Behandlung wird in der Regel von der gesetzlichen japanischen Krankenversicherung übernommen.

Person schaut über die Shibuya Kreuzung

Unterstützung für die mentale Gesundheit in Japan erhalten

Der Besuch bei einem Psychologen oder Psychiater kann einschüchternd und kostspielig sein, vor allem für internationale Schüler. Nur wenige Kliniken bieten ihre Dienste in anderen Sprachen als Japanisch an, und wenn du in einer Kleinstadt oder in einer ländlichen Gegend lebst, wird es schwierig sein, einen Arzt zu finden, der dir in deiner eigenen Sprache helfen kann.

An dieser Stelle kann ein Dienst wie Tokyo English Life Line (TELL) helfen. TELL hat es sich zur Aufgabe gemacht, die psychische Gesundheit der internationalen Gemeinschaft Japans durch seine Lifeline und Beratungsdienste zu unterstützen. Du kannst die Dienste von TELL überall in Japan über die Möglichkeit der Teletherapie in Anspruch nehmen. Alle Mitarbeiter von TELL sprechen Englisch, einige sprechen auch andere Sprachen.

Du erhältst Anonymität und den Raum, um über alles zu sprechen, was dir auf dem Herzen liegt, ganz gleich, wo du dich im Land befindest. Mehr über TELL erfährst du auf deren Website.

Eine ähnliche Hotline, die einen breiteren Fokus hat, ist die Yorisoi Helpline for Foreigners. Zusätzlich zu ihrem Beratungsdienst bietet sie Hilfe bei Visumsproblemen, Familien- und Arbeitsfragen, häuslicher Gewalt und mehr. Mehr Informationen findest du hier.

Wenn du auf der Suche nach psychologischen oder psychiatrischen Diensten bist und das nötige Kleingeld hast, solltest du dich an Tokyo Mental Health wenden. Sie bieten Beratung, Therapie, psychologische Beurteilung und psychiatrische Dienste in englischer Sprache an. Du kannst eine Online-Beratung oder einen persönlichen Termin buchen, wenn du dich in Tokio oder Okinawa befindest. Bitte beachte, dass die Krankenkasse für diesen Dienst nicht aufkommt.

Im International Mental Health Professionals Japan Directory findest du eine Liste von Fachleuten, die in Japan arbeiten und ihre Dienste in anderen Sprachen als Japanisch anbieten.

Apps für mentale Gesundheit und Online Angebote

Wenn du es vorziehst, deine psychischen Bedürfnisse selbst zu verwalten, sind Apps eine gute Option. Es gibt eine Vielzahl kostenloser und kostenpflichtiger Apps und Websites, die auf viele psychische Bedürfnisse eingehen. Moodfit zum Beispiel ist eine kostenlose App, die dir hilft, deine Stimmungen zu verfolgen, damit du deine Gefühle besser verstehen kannst. Headspace ist eine kostenpflichtige App, die Achtsamkeit und Meditation fördert, um bei Stress, Schlaf und allgemeinem psychischen Wohlbefinden zu helfen.

Wenn du in Japan lebst und Dienstleistungen in deutscher Sprache bevorzugst, die du aus der Ferne nutzen kannst, empfehlen wir außerdem Folgende:

  • Moodgym – wurde von australischen Wissenschaftlern entwickelt. Der Name bedeutet „Fitness für die Stimmung“. Lerne, wie du besser mit depressiven und ängstlichen Beschwerden umgehen oder einer Depression vorbeugen kannst.
  • Calm – hilft dir, deine innere Ruhe zu finden und somit deine Gesundheit und Stimmung zu verbessern
  • Recovery Record– eine App, die bewährte Verfahren zur Behandlung von Essstörungen verwendet.

Weitere beliebte Apps zur Unterstützung der psychischen Gesundheit sind:

  • Moodkit – nutzt die Prinzipien und Techniken der kognitiven Verhaltenstherapie, um deine Stimmung zu verbessern.
  • Mindshift – speziell für junge Menschen mit Angstzuständen entwickelt.
  • Ten Percent Happier – bietet eine riesige Bibliothek geführter Meditationen zu einer Reihe verschiedener Themen.

Bitte beachte, dass diese Dienste vorbeugend und unterstützend genutzt werden sollen und kein Ersatz für eine ärztliche oder psychotherapeutische Beratung oder Behandlung sind.

Podcasts für die psychische Gesundheit auf einem Smartphone

Podcasts auf Deutsch

Es gibt eine große Auswahl an Podcasts zur psychischen Gesundheit, die dir helfen können, deine eigenen Herausforderungen besser zu verstehen. Sie sind kein Ersatz für eine professionelle Diagnose und Betreuung, falls du diese benötigst. Sie bieten jedoch eine leicht zugängliche Möglichkeit, mehr über psychische Probleme, Selbstfürsorge und Methoden der Bewältigung zu erfahren.

Einige beliebte Podcasts zur psychischen Gesundheit sind:

  • Danke, gut. – Die Musikjournalistin Miriam Davoudvandi spricht mit Menschen aus dem öffentlichen Leben über ihre mentale Gesundheit.
  • Dark Mind – Die Freunde Conny und Daniel sprechen gemeinsam über psychische Erkrankungen. Beide haben keinen professionellen psychologischen Hintergrund, sondern sind selbst von Depressionen betroffen, was den Podcast so authentisch macht.
  • Die Lösung – Psychotherapeutin Sina Haghiri und Moderatorin Verena “Fiebi” Fiebiger sprechen anhand echter Fälle über die großen und kleinen psychischen Probleme des Alltags.
  • Psychologie to go – Jeden Sonntag gibt die Psychotherapeutin Franca Cerutti Einblicke in ihre Praxis und in die spannende Welt der Psychologie.
  • So bin ich eben! – Psychologin Stefanie Stahl beantwortet Fragen zu Beziehung und Selbstwert. Sie erklärt, warum wir uns immer wieder selbst im Weg stehen und zeigt mögliche Ansätze, wie wir uns von alten Mustern befreien können.

Gehe raus und suche Verbindungen

Wenn du während deines Sprachkurses in Japan unter Einsamkeit leidest, solltest du wissen, dass du nicht der Einzige bist. Es ist eine häufige Erfahrung, sich fehl am Platz zu fühlen oder Heimweh zu haben. Es ist wichtig, dass du ein Unterstützungsnetz um dich herum hast und gute Freunde, mit denen du Zeit verbringen kannst.

Wir wissen, wie schwer es sein kann, Freunde zu finden, wenn man zum ersten Mal nach Japan zieht. Deshalb haben wir einen Artikel darüber verfasst, wie man in Japan Freunde findet.

Wir können zwar keine professionelle psychologische Unterstützung anbieten, aber wir sind bestrebt, unseren Schülern so gut wie möglich zu helfen, ihr Leben während des Lernens in Japan bestmöglich zu gestalten. Wir tun dies, indem wir dich bei deinem Bewerbungsprozess unterstützen und mit Hilfe der ständig wachsenden Gemeinschaft von Go! Go! Nihon-Schülern.

Wenn du Probleme hast und professionelle Hilfe benötigst, wende dich bitte an TELL und spreche mit einem der erfahrenen Berater. Du kannst die Hotline unter der Nummer 03-5774-0992 erreichen. Die Hotline ist von Montag bis Donnerstag zwischen 9 und 23 Uhr und von Freitag bis Sonntag zwischen 9 und 2 Uhr erreichbar.

Teile diesen Artikel

Go! Go! Nihon

In Verbindung stehende Artikel