Viele von euch kennen es bestimmt: Sobald es wärmer wird und die Pflanzen anfangen zu blühen, geht auch das Geschniefe wieder los – und das wird dir leider auch in Japan nicht erspart bleiben. Denn Heuschnupfen in Japan ist besonders weit verbreitet.

Die wunderschöne Flora Japans geht einher mit massivem Pollenflug. Vielleicht erleidest du bei deinem Besuch in Japan sogar zum ersten Mal Heuschnupfen, auch wenn du in deiner Heimat nie Probleme damit hattest. Wir erklären dir, wie die Symptome aussehen und welche Abhilfen es gegen kafunshō (花粉症, Heuschnupfen) gibt.

Heuschnupfen oder Erkältung?

Heuschnupfen in Japan ist besonders schlimm wegen zwei Arten von Zypressen (genannt sugi und hinoki), welche in den Frühlingsmonaten zwischen Februar und Mai sehr viele Pollen über das Land verteilen – und nicht wegen der sakura, wie viele irrtümlicherweise vermuten.

Nach dem zweiten Weltkrieg wurden die beiden Arten von Zypressenbäumen im großen Umfang zur Aufforstung und als Materialversorgung für die Bauindustrie gepflanzt. Man war sich zu dieser Zeit noch nicht bewusst, welche Auswirkungen das auf die Bevölkerung haben würde, und im Endeffekt sogar rund 200 Millionen Yen zusätzlich kosten wird.

Wer bereits unter Heuschnupfen gelitten hat, kennt die Ähnlichkeit der Symptome zu einer Erkältung.

Bei besonders starken Symptomen gehst du am besten in eine Apotheke oder in eine Klinik, die auf jibika (耳鼻科, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde) spezialisiert ist. Um die beste Behandlung zu bekommen, kann es nicht schaden wenn du deine Symptome dann auch gut beschreiben kannst.

Meine Augen jucken – me ga kayui (目が痒い)
Meine Nase läuft – hanamizu ga deru (鼻水が出る)
Meine Augen sind gerötet – me ga akakunaru (目が赤くなる)
Niesen – kushami ga deru (くしゃみが出る)
Verstopfte Nase – hanadzumari (鼻づまり)
Ich fühle mich nicht gut – kibun ga warui (気分が悪い)
Ich hab ein Kratzen im Hals – nodo ga kayui (喉が痒い)

Pollenallergie in Japan

Wie man ihn behandelt

Der Hals-Nasen-Ohren Arzt kann dir stärkere Antihistaminika verschreiben, als die frei verkäuflichen aus der Apotheke. Zusätzlich gibt es noch einige andere Abhilfen für die Symptome vom Heuschnupfen in Japan:

Maske

Wie du dir vielleicht denken kannst, gibt es in Japan an jeder Ecke Gesichtsmasken. Diese halten die Pollen fern von deinem Gesicht und deine Freunde und Kollegen müssen den Anblick deiner laufenden Nase nicht ertragen.

Augendusche

Jeder leidet unter etwas unterschiedlichen Symptomen, aber juckende Augen sind einer der großen Faktoren, die gegen eine Erkältung und für Heuschnupfen sprechen. Augenduschen können ganz einfach in der Apotheke oder in der Drogerie erworben werden und helfen dir dabei, die Pollen aus deinen Augen zu spülen.

Antihistaminika

Viele von euch greifen bei Heuschnupfen hauptsächlich zu Medikamenten, die Antihistaminika enthalten. Zum Glück gibt es diese auch in Japan ohne Probleme zu kaufen. Das ist vor allem deshalb gut, weil die Einfuhr von Medikamenten nach Japan ist ziemlich streng ist. In diesem Artikel erfährst du mehr darüber. Zu den gängigsten Marken zählen Allegra (アレグラ), Claritin (クラリチン), Alesion (アレジオン) und Zyrtec (ジルテック).

Wenn es dich besonders schlimm trifft, lohnt sich die Investition in einen Luftbefeuchter/-reiniger für deine Wohnung oder dein Zimmer. Einige modernere Klimaanlagen beinhalten zwar sehr gute Luftfilter, aber bei stark ausgeprägten Symptomen kann sich ein Luftreiniger definitiv lohnen, damit du dich zumindest in deinem eigenen Zuhause wohlfühlst und nicht dauerhaft niesen musst.

Eine weiteres Hilfsmittel, um dein Leiden auf dem Minimum zu halten, ist die Pollenflugvorhersage: Damit kannst du dich auf die besonders schlimmen Tage gut vorbereiten. Genauso wie bei der Prognose für die Kirschblüte, gibt es auch eine Vorhersage für den Pollenflug der Zypressen.

Jetzt kannst du deine Symptome auf Japanisch erklären und weißt auch, wo du die besten Abhilfen und Medikamente findest – falls du mal unter Heuschnupfen in Japan leiden wirst. Also keine Sorge, du stehst das durch!

Wenn du noch mehr über japanische Kultur lesen möchtest, folge unserem Blog und erfahre alles Wissenswerte über Japan!

Dieser Artikel ist eine Übersetzung von dem englischen [Original].