Den JLPT N5 bestehen: Was du wissen musst

Lesezeit: 6 minutes
JLPT N5 Sprachlernbücher auf einem Schreibtisch.

Wenn du Japanisch lernst, hast du wahrscheinlich schon vom Japanese Language Proficiency Test (JLPT) gehört. In dieser fünfteiligen Serie erläutern wir die einzelnen Teststufen, was bei diesen abgefragt wird, wie sie bewertet werden und wie du dich auf die Prüfung vorbereiten kannst. Dies ist der erste Artikel, der sich mit dem JLPT N5 befasst.

Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie du den JLPT N5 bestehen kannst!

Eine Einleitung zum JLPT

Den JLPT gibt es seit 1984 und er ist derzeit der weltweit am häufigsten durchgeführte Japanisch-Sprachtest.

Das Bestehen einer JLPT-Prüfung dient nicht nur als Nachweis über die Sprachkenntnisse für japanische Arbeitgeber, die ausländische Arbeitskräfte einstellen, sondern gilt auch für die Erfüllung der Anforderung 150 Stunden Japanisch gelernt zu haben.

Es gibt fünf Stufen des JLPT, wobei N5 die am einfachsten zu bestehende Stufe und N1 die schwierigste Stufe ist. Du musst kein bestimmtes Niveau bestehen, bevor du zum nächsten Niveau übergehen kannst, d. h. du musst nicht N5 bestanden haben, bevor du an der N4-Prüfung teilnehmen kannst.

Bei jeder Prüfung werden vier Dinge geprüft: Leseverständnis, Grammatik, Wortschatz und Hörverständnis.

In Japan findet die Prüfung normalerweise zweimal im Jahr statt – einmal im Juli und einmal im Dezember. Es gibt viele Teststandorte im Ausland, aber nicht alle bieten die Möglichkeit, den Test zweimal im Jahr abzulegen.

Auf der offiziellen JLPT-Website findest du die aktuellsten Informationen darüber, wo sich alle Teststandorte befinden und wann sie die Möglichkeit bieten, die Prüfung abzulegen.

Warum sich am JLPT N5 versuchen?

Die Vorbereitung und das Ablegen des JLPT N5 ist eine großartige Lernerfahrung und Motivation für Anfänger der japanischen Sprache. Es kann eine Herausforderung sein, sich mit einer neuen Sprache vertraut zu machen. Eine Prüfung, auf die du hinarbeitest, kann dir Struktur und Lernziele bieten, die dir dabei helfen, deine Sprachkenntnisse auf die nächste Stufe zu bringen.

Das N5 wird dir keinen Job bei einem japanischen Unternehmen verschaffen, aber es zeigt deine Fähigkeit, die Bausteine der Sprache zu verstehen. Diese Grundlage ist entscheidend für den Erfolg deiner Japanisch-Lernreise.

Auch das Erfolgserlebnis beim Bestehen einer JLPT Prüfung ist natürlich nicht zu vernachlässigen. Eventuell ist es ein Lebenstraum für dich, Japanisch zu lernen, oder du hast japanische Wurzeln und möchtest dich mit der Sprache und Kultur vertraut machen. Was auch immer dein Grund ist, Japanisch zu lernen, das Bestehen deiner ersten JLPT-Prüfung ist ein wichtiger Meilenstein, den du nicht vernachlässigen solltest.

Image of a JLPT N5 book on a desk in a classroom

Was wird beim JLPT N5 abgefragt?

Der N5 fragt die grundlegendsten Japanischkenntnisse ab. Was bedeutet das? Du musst in der Lage sein:

  • Hiragana und Katakana zu lesen 
  • 100 Kanji zu kennen – dabei handelt es sich um die grundlegendsten und gebräuchlichsten Kanji, die du normalerweise als Japanisch-Anfänger lernen wirst
  • Ungefähr 800 Vokabeln drauf haben

Du solltest in der Lage sein, typische Ausdrücke und Sätze in Hiragana, Katakana und einfachen Kanji zu lesen und zu verstehen. Darüber hinaus solltest du in der Lage sein, Gespräche über Alltags- und Unterrichtssituationen zu verstehen und diesen die notwendigen Informationen zu entnehmen.

All dies wird in unserem Akamonkai Beginner Online Kurs behandelt, welcher dich in nur 12 Wochen für den JLPT N5 fit macht.

Aufbau der Prüfung

Die Prüfung besteht aus drei Abschnitten, denen jeweils eine Frist zugewiesen ist.

Vokabeln (20 Minuten)

Im Vokabelbereich wirst du auf Folgendes getestet:

  • Das Lesen von Wörtern mit Kanji
  • Kanji und Katakana von Wörtern welche in Hiragana geschrieben wurden
  • Die Bedeutung von Wörtern, die durch den Kontext definiert werden
  • Wörter und Ausdrücke mit ähnlicher Bedeutung

Grammatik und Lesen (40 Minuten)

Im Abschnitt Grammatik und Lesekompetenz wirst du auf Folgendes getestet:

  • Grammatikformate, die am besten zu Sätzen passen
  • Präzise Satzbildung
  • Eignung von Sätzen für den Textfluss
  • Verständnis einfacher Texte von ca. 80 Zeichen zu Themen und Situationen rund um Studium, Alltag und Beruf
  • Verständnis einfacher Texte von ca. 250 Zeichen zu Themen des Alltags
  • Entnahme von Informationen aus Materialien, z. B. Infoblättern, mit etwa 250 Wörtern

Hörverständnis (30 Minuten)

Du wirst auf Folgendes getestet:

  • Notwendige Informationen zur Lösung spezifischer Probleme und die entsprechenden Maßnahmen verstehen
  • Eingrenzung von Punkten anhand der im Voraus bereitgestellten notwendigen Informationen
  • Fähigkeit, durch Zuhören und Betrachten von Abbildungen geeignete verbale Ausdrücke auszuwählen
  • Fähigkeit, die richtigen Antworten auszuwählen, indem man sich kurze Sätze anhört, z. B. Fragen

Bewertung der Prüfung

Um eine JLPT Prüfung zu bestehen brauchst du zwei Dinge:

  1. Deine Gesamtpunktzahl muss mindestens so hoch sein wie die zum Bestehen erforderliche Gesamtpunktzahl (die „overall pass mark“) UND
  2. Deine Punktzahl in jedem Abschnitt muss mindestens der zum Bestehen jedes Abschnitts erforderlichen Punktzahl entsprechen (die „sectional pass mark“).

Wenn du in einem Abschnitt die Mindestpunktzahl nicht erreichst, hast du die gesamte Prüfung nicht bestanden, selbst wenn du die zum Bestehen erforderliche Gesamtpunktzahl erreicht hast.

Für den JLPT N5 sehen die Punktzahlen der Abschnitte wie folgt aus:

  • Vokabeln, Grammatik und Leseverständnis: 38 Punkte
  • Hörverständnis: 19 Punkte

Die zum bestehen erforderliche Gesamtpunktzahl liegt bei 80 Punkten. (Maximale Punktzahl sind 180 Punkte).

Anmeldung für die Prüfung

Wenn du in Japan bist und dich für den JLPT N5 anmelden möchtest, kannst du dich etwa drei bis vier Monate vor dem geplanten Prüfungstermin online bewerben. Weitere Informationen zum Prozess findest du in unserem Artikel hier.

Wenn du nicht in Japan bist, musst du eine lokale Teststelle finden und dich direkt dort bewerben. Eine Liste von Teststandorten im Ausland findest du auf der offiziellen JLPT-Website.

Die Gebühr, die du zahlen musst, hängt vom Standort und der Stufe ab, an welcher du dich versuchst.

Image of a bookshelf with Japanese language study books

Vorbereitungen für den JLPT N5 

Egal, ob du Japanisch an einer Sprachschule lernst, einen Online-Kurs belegst oder selbständig lernst, der beste Rat, den wir dir zum Bestehen des JLPT N5 geben können, ist: Lernen, lernen und noch mehr lernen.

Wie lange du brauchst, um die Anforderungen dieser Prüfung zu meistern, ist wie die Frage, wie lang ein Stück Schnur ist: Jeder ist anders und lernt anders.

Mach ein paar Übungstests

Setze das Gelernte in die Praxis um. Mach so viele Übungstests wie möglich. Zu den kostenlosen Ressourcen gehören:

Du kannst außerdem das offizielle Übungsbuch kaufen, das von derselben Organisation herausgegeben wird, welche die JLPT erstellt und verwaltet.

Andere JLPT N5-Vorbereitungsbücher, beispielsweise von Nihongo Sou Matome, Shin Nihongo und TRY! werden auch Übungsfragen haben.

Versuche bei Übungstests die tatsächliche Prüfungsumgebung nachzuahmen. Das bedeutet, sich an das Zeitlimit zu halten, sich nicht ablenken zu lassen und nicht zu schummeln oder Dinge nachzuschlagen. Ein solcher Test ist auch eine gute Möglichkeit herauszufinden, wo Wissenslücken bestehen und wo noch mehr Arbeit investiert werden muss.

Lerne Japanisch in Japan

Japanisch an einer Sprachschule in Japan zu lernen ist bei weitem eine der besten Möglichkeiten, die Sprache zu lernen und dich auf deine JLPT-Prüfung vorzubereiten. Wenn du die Mittel dazu hast, gibt es nichts Besseres als immersives Lernen in dem Land, in dem die Sprache gesprochen wird. Wenn du jeden Tag zum Unterricht gehst und ständig mit der Sprache interagierst, wirst du schnell Lernmeilensteine erreichen.

Go! Go! Nihon hilft dir bei der Bewerbung für Sprachschulen in Japan und alle unsere Partnerschulen bieten Kurse für Anfänger an. Viele unterstützen ihre Schüler auch bei der Vorbereitung auf JLPT-Prüfungen.

Besuch unsere Schulseite, wo du Infos über alle Sprachschulen, mit denen wir in ganz Japan zusammenarbeiten findest, und nimm Kontakt mit uns auf, wenn du mit deiner Bewerbung beginnen möchtest.

Nimm einen Online-Kurs

Online-Kurse sind eine großartige, kostengünstige Option zur Vorbereitung auf JLPT-Prüfungen für diejenigen, die nicht an einer Japanisch-Sprachschule lernen.

Go! Go! Nihons 12-wöchiger Anfängerkurs, der in Zusammenarbeit mit der Akamonkai Japanese Language School erstellt wurde, hilft dir dabei, alle JLPT N5-Grundlagen in rund 150 Lernstunden zu meistern. Dieser Kurs richtet sich an absolute Anfänger. Du kannst ihn in deinem eigenen Tempo durcharbeiten und er kostet nur einen Bruchteil der Kosten für eine Sprachschule in Japan.

Besuche die Kurswebsite für weitere Informationen und zur Anmeldung.

Was dich am Tag der Prüfung erwartet

Vor dem Prüfungstag erhältst du vom Veranstalter einen Prüfungsvoucher. Dieser Voucher legt fest, in welchen Raum du dich am Prüfungstag begeben musst.

Im Prüfungsraum darfst du nur deine Schreibutensilien auf deinem Schreibtisch ablegen. Normalerweise darfst du deine Antworten nur mit einem Bleistift eintragen. Du darfst auch eine Uhr dabei haben, diese muss jedoch analog sein. Wir empfehlen dir, eine Uhr mitzubringen, da möglicherweise keine Uhren im Zimmer vorhanden sind.

Zwischen den einzelnen Prüfungsabschnitten gibt es kurze Pausen, die du nutzen kannst, um auf die Toilette zu gehen, draußen zu verschnaufen oder etwas zu essen und zu trinken.

Wenn die Prüfung beendet ist, wartest du, bis alle Prüfungsunterlagen eingesammelt sind, bevor du den Raum verlassen kannst.

Beachte, dass dies nur ein allgemeiner Überblick über den Prozess ist, wenn du den JLPT in Japan absolvierst. Der Ablauf bei Teststandorten im Ausland kann davon abweichen.

Wann du deine Ergebnisse bekommst

Wenn du den Test in Japan absolvierst, kannst du nach etwa zwei Monaten mit deinen Ergebnissen rechnen. Du kannst deine Ergebnisse über das JLPT-Onlineportal einsehen.

Wer die Prüfung außerhalb Japans ablegt, kann innerhalb von zwei bis drei Monaten mit Ergebnissen rechnen, die Einzelheiten variieren jedoch je nach Land.

Bestehe deinen JLPT N5 mit Go! Go! Nihon

Die JLPT N5-Prüfung ist vielleicht die am einfachsten abzulegende JLPT-Prüfung, aber sie ist eine großartige Möglichkeit, die wesentlichen Grundlagen der Sprache zu erlernen. Auch das Bestehen der Prüfung ist eine Leistung, auf die man stolz sein kann.

Wie bereits erwähnt: Go! Go! Nihon bietet Unterstützung bei der Bewerbung an japanischen Sprachschulen in Japan. In Zusammenarbeit mit einigen der besten Sprachschulen Japans bieten wir auch eine Reihe von Online-Kursen an.

Zögere nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren oder mit deiner Bewerbung zu beginnen!

Teile diesen Artikel

Go! Go! Nihon

In Verbindung stehende Artikel

Tipps Und Tricks
Japanische Kultur