Neben dem Lernen gelegentlich zu arbeiten ist die ideale Möglichkeit, den Kontostand etwas aufzubessern. Als Sprachschüler profitierst du außerdem davon, deine Japanischkenntnisse bei der Arbeit aktiv anzuwenden. Aber wie läuft die Jobsuche in Japan ab, insbesondere für Ausländer?

Go! Go! Nihon hat viele Mittel und Wege, um dir die Suche nach Vollzeit- als auch Teilzeitjobs in Japan zu erleichtern. Lies weiter und erfahre mehr!

Arbeitserlaubnis für eine Teilzeitbeschäftigung

Bevor du deine erste Bewerbung versendest, solltest du sicherstellen, dass du die Arbeitserlaubnis für eine Teilzeitbeschäftigung in Japan hast. Über das Thema haben wir auch einen ganzen Artikel geschrieben, in dem du alle Details dazu findest.

Prinzipiell musst du die Erlaubnis bei deiner Ankunft in Japan beantragen. Wer über Go! Go! Nihon nach Japan kommt, erhält vorab ein Formular von uns, das bei der Ankunft ausgefüllt an die Einwanderung während der Passkontrolle übergeben wird.

Bitte beachte, dass du bestimmte Jobs mit dieser Arbeitserlaubnis in Japan nicht ausführen darfst. Dazu gehören Jobs in der Branche der Erwachsenenunterhaltung, wie z. B. Nachtclubs, Mädchenbars, Pachinko-Spielhallen, und so weiter. Als Konsequenz könntest du sofort in dein Heimatland abgeschoben werden oder mit einer teuren Geldstrafe rechnen.

Jobs in Japan Facebook-Seite

Wir haben eine englische Jobs in Japan Facebook-Seite erstellt, um Ausländern bei der Jobsuche in Japan zu helfen. Die Jobangebote reichen von Englischunterricht über Einzelhandel bis hin zu offenen Stellen in unseren eigenen Teams.

Folge unserer Seite für regelmäßige Updates zu neuen Jobangeboten.

Webinar ad example

Jobmessen & Seminare

Wir veranstalten sowohl virtuelle als auch reale Events mit Unternehmen, die in Japan Personal anwerben. Wir haben bereits Seminare mit dem Bildungsdienstleister Yaruki Switch und der Firma Nasic abgehalten, einem japanischen Unternehmen, das ausländischen Studenten bei der Karriereentwicklung hilft.

Schau regelmäßig auf unserer offiziellen Facebook-Seite und der Jobs in Japan Facebook-Seite vorbei, um das nächste Event nicht zu verpassen.

Newsletter

Eine weitere Möglichkeit, um auf dem Laufenden zu bleiben, ist unser Newsletter. Wir senden E-Mails mit Infos über bevorstehende Veranstaltungen und passenden Stellenangeboten für Schüler sowie Absolventen.

Um den Newsletter zu abonnieren, musst du lediglich deinen Namen und deine E-Mail-Adresse oben rechts auf unserer Webseite eingeben.

GGN Schüler Community

Unsere Schüler sind mit unserer Go! Go! Nihon Community auf Facebook sicherlich bereits vertraut. Dort posten wir auch regelmäßig Jobangebote sowie Beratung zum Thema Jobsuche in Japan, also schau gelegentlich mal nach Neuigkeiten in der Facebook-Gruppe.

Die Gruppe ist allerdings privat und ausschließlich für unsere Schüler gedacht, von daher erhält man den Zugang nur als nachweislicher Go! Go! Nihon Schüler oder Ehemaliger.

Online business Japanese course screenshot

Online Business Japanisch Kurs

Zwar keine direkte Hilfe bei der Jobsuche in Japan, aber für eine ernsthafte Zukunft in Japan mit Vollzeitbeschäftigung ist Geschäftsjapanisch unentbehrlich. Aus diesem Grund haben wir zusammen mit dem Intercultural Institute of Japan einen Online Business Japanisch Kurs erstellt. Der vollständige Kurs ist kostenpflichtig. Wir bieten jedoch auch einen kostenlosen Schnupperkurs an, mit den wesentlichen Grundlagen des Business Japanisch. In diesem Kurs kannst du lernen, wie man geschäftliche Telefonate führt und mit welcher Höflichkeitsform du dich mit Kunden unterhältst.

All diese Fähigkeiten sind nach der Jobsuche entscheidend für den Erfolg an deinem neuen Arbeitsplatz in Japan.

Unterstützung von Schulen

Viele unserer Partnerschulen bieten ebenfalls Unterstützung bei der Jobsuche in Japan. Einige haben Aushänge mit verschiedenen Stellenanzeigen und Jobangeboten. Dabei handelt es sich aber in der Regel um Teilzeitjobs, wie zum Beispiel als Aushilfe im örtlichen Izakaya oder als Babysitter.

Möglicherweise bietet deine Schule außerdem auch spezielle Vorbereitungskurse für die Arbeit in Japan an. Diese beinhalten das Verfassen von Lebensläufen, Business Japanisch Sprachkurse, Bewerbungsgespräche auf Japanisch, und vieles mehr.

Dabei können wir nicht helfen

Wir arbeiten zwar mit Unternehmen zusammen, die neue Mitarbeiter anwerben möchten, bieten aber keinen individuellen und persönlichen Service für die Jobsuche an. Auch wenn wir öfter Ratschläge zur Jobsuche in Japan geben, liegt unser Schwerpunkt auf dem Japanisch Lernen in Japan.

In Japan gibt es spezielle Personalvermittlungsunternehmen und Jobbörsen, die Ausländern Vollzeitstellen in Japan vermitteln können. Zu den erfolgreicheren Agenturen und Plattformen gehören Daijob, Robert Walters und Michael Page.

Noch Fragen? Kontaktiere uns! Und auf unserem Blog findest du noch viele weitere praktische Tipps zum Leben in Japan.