Das Leben als Sprachschüler/-in in Japan ist manchmal schwer zu bewältigen.

Du musst eine neue Sprache lernen, von der wohlmöglich dein zukünftiger Erfolg abhängt, deine sozialen Bedürfnisse erfordern ihre Aufmerksamkeit, und wahrscheinlich schreibt dein Bankkonto trotz aller Bemühungen kaum schwarze Zahlen. Und darüber hinaus willst du natürlich Zeit und Energie finden, das schöne Land auch zu erkunden und zu genießen.

Um all das zu meistern, haben wir diese Liste der besten Apps in Japan für Sprachschüler/-innen zusammengestellt.

Line App auf einem Handy

Lifestyle Apps in Japan

Probier’s mit diesen Apps, um soziale Kontakte zu knüpfen, herumzukommen und dich in Japan einzuleben.

Line 

Für ein aktives soziales Leben wirst du Line brauchen – Das ist sozusagen das WhatsApp von Japan und wird entsprechend viel genutzt.

Das ist also die beste App in Japan, um mit all deinen Bekanntschaften in Kontakt zu bleiben. Lade die App, um mit deinen neuen Freunden in Verbindung zu bleiben, und du kannst als zusätzlichen Bonus reichlich Spaß mit der Vielfalt an süßen, lustigen Emojis haben.

Mercari

Mercari ist eine Second-Hand-Marktplatz-App in Japan. Sie ähnelt Craigslist, im Stil von Etsy. Bargeld kann zu Anfang knapp sein, also schau dir die Angebote an, um tolle Schnäppchen für alles von Küchengeschirr bis hin zu Funko-Wackelköpfen zu finden.

Aber vergiss nicht, dass du dabei mit Japanern Geschäfte machst, du wirst also ein bisschen Japanisch können müssen.

JapanTaxi

JapanTaxi ist das Uber von Japan und ein absoluter Lebensretter, wenn du dein Zug verpasst oder dich verirrst. Lade einfach die App runter, gib dein Ziel ein und ruf ein Taxi zu deinem aktuellen Standort. Du musst allerdings einige grundlegende Japanischkenntnisse haben, um dich in der App zurechtzufinden.

Karten Apps in Japan

Verlaufe dich nie wieder mit Google Maps, oder plane mit HyperDia eine längere Reise.

Google Maps

Google Maps ist eine der komfortabelsten Karten-Apps auf der ganzen Welt, und Japan ist dabei keine Ausnahme. Die Funktionalität ist großartig und beinhaltet sowohl Zugverbindungen mit detaillierten Haltestellenlisten, Navigation mit dem Auto oder zu Fuß, sowie auch die Suche nach Bars und Restaurants in der Nähe – überall in Japan. Die Genauigkeit ist wirklich beeindruckend, wenn man bedenkt, wie komplex die Straßen sein können.

Ein kurzer Blick in Google Maps ist eine großartige Möglichkeit, ein neues Gebiet zu erkunden oder den Weg nach Hause zu finden, falls du dich verlaufen hast. Das macht es zu einer der unverzichtbaren Apps in Japan und wird dir dein Leben deutlich erleichtern!

Hyperdia

Google Maps hat jedoch seine Grenzen mit dem komplizierten Zugnetz in Japan. Jede längere Zugreise oder das Wechseln der örtlichen Linien in ländlichen Gebieten kann schwierig zu planen sein. Hier kommt Hyperdia ins Spiel.

Diese Zug-App ist perfekt für lange Bahnreisen in Japan. Wähle deine Start- und Endpunkte und Hyperdia plant die gesamte Route, um Wartezeiten und Reisezeiten zu minimieren. Anstelle der automatischen Empfehlung von Google Maps stehen dir in der Regel einige Optionen zur Auswahl.

Probier’s bei deiner nächsten längeren Reise mal aus!

Paypay App auf einem Handy

Geldmanager Apps in Japan

Verwalte dein Geld ganz einfach und sei bargeldlos unterwegs mit diesen Apps in Japan.

LinePay & PayPay

LinePay und PayPay sind zwei fantastische Möglichkeiten, um in Japan bargeldlos zu zahlen. Beide sind praktisch und funktionieren auf ähnliche Weise.

LinePay funktioniert über einen scanbaren Barcode auf deinem Handy. Du kannst LinePay überall dort verwenden, wo es akzeptiert wird, und Geld an Freunde senden oder Rechnungen mit ihnen teilen.

PayPay ist wie eine Prepaid-Karte in einer Smartphone-App. Du kannst es überall verwenden, wo es akzeptiert wird (halte in Geschäften Ausschau nach einem roten P-Symbol). Um es zu verwenden, scanne einen Barcode mit der App oder lass einen Kassierer deinen Code scannen. Um PayPay nutzen zu können, brauchst du ein paar Japanischkenntnisse.

Lade die Apps gleichermaßen an Geldautomaten in Convenience Stores, von deinem Bankkonto oder durch Belastung deiner Kreditkarte auf.

ApplePay

ApplePay ist eine weitere gute Option, um in Japan bargeldlos zu bezahlen. Lade die App herunter, verknüpfe sie mit deinem Bankkonto oder deiner Kreditkarte und tippe mit deinem Smartphone auf ein Lesegerät, das ApplePay unterstützt.

Wise (ehemals TransferWise)

Wise ist eine großartige App zur Geldverwaltung während du in Japan lebst und reist. Die App ist wie ein MasterCard-Konto, das auf der ganzen Welt funktioniert.

Mit der App kannst du Geld in allen möglichen Währungen aufbewahren, von und zu deiner japanischen Bank überweisen und überall wie eine normale Kreditkarte verwenden. Der Wechselkurs hat auch keine versteckten Gebühren, daher ist Wise eine äußerst praktische und günstige Option.

Beantrage einen Wise-Account und lade die App herunter, um sie auszuprobieren.

Tabelog App auf einem Handy

Kochen und Essen mit diesen Apps in Japan

Kochen leicht gemacht oder der perfekte Ort für das nächste Date – dank dieser praktischen Apps.

Cookpad & Kurashiru (クラシル)

Ein kleiner, unerwarteter Kulturschock sind möglicherweise die Unterschiede der Supermärkte im Vergleich zu deiner Heimat. Japanische Lebensmittelgeschäfte sind voll von frischen Waren und leckeren Sachen, aber deine Lieblingszutaten sind eventuell schwer zu finden. Hier können Cookpad und Kurashiru den Tag retten.

Cookpad ist eine App zum Teilen von Rezepten und bietet jede Menge Inspiration. Kurashiru (nur auf Japanisch) kann dir dabei helfen, neue Rezepte nach bestimmten Zutaten zu finden.

Tabelog

Heute keine Lust zu kochen? Dann probier eins von Japans unglaublichen Restaurants mithilfe von Tabelog. In dieser App findest du Restaurantbewertungen, denen Touristen und Einheimische gleichermaßen vertrauen.

Mit der detaillierten Suchfunktion kannst du Lokale nach Art, Menüinhalt, Preis oder sogar nach Zweck des Essens filtern. Entdecke den perfekten Ort für jeden Anlass.

Nutze als Sprachschüler/-in diese Apps in Japan

Nun hast du die Hilfsmittel, jetzt lebe den Traum! Wirf einen Blick auf unsere FAQ und erfahre, wie dein Leben als Sprachschüler/-in in Japan möglich werden kann.

Oder wenn du mehr über das Leben in Japan erfahren möchtest, schau auf unserem Blog vorbei für zahlreiche Artikel über die japanische Sprache, Kultur und Gesellschaft.