Bargeldlos in Japan

Lesezeit: 3 minutes

Auch wenn es vielerorts in Japan immer noch kaum bis keine Alternativen zum Bargeld gibt, so geht der Trend dennoch mehr und mehr in Richtung bargeldlosem Bezahlen. Ob LINE Pay oder die IC Zugtickets, es gibt so einige beliebte Möglichkeiten bargeldlos in Japan zu bezahlen.

Suica/Pasmo

Du kannst deine Suica oder Pasmo Karte nicht nur in Zügen und Bussen zum Bezahlen verwenden, sondern auch an vielen anderen Orten überall in Japan. Dazu gehören Getränkeautomaten, Taxis, Convenience Stores, Restaurants und Cafes, Drogerien und Einkaufszentren. Hier hast du eine Liste mit den Geschäften und Orten an denen du mit der Suica bezahlen kannst. Alternativ kannst du einfach Ausschau nach dem Suica Logo halten.

Die Karte kannst du auch super einfach wieder aufladen – du findest in jedem Bahnhof oder auch in vielen Convenience Stores die Automaten mit denen du so viel Geld wie du möchtest auf deine Karte laden kannst.

Line Pay

Jeder in Japan benutzt Line, daher leuchtet es ein, dass Line Pay zu den beliebtesten bargeldlosen Zahlungsmethoden zählt. 

Du kannst es bei unzähligen Händlern nutzen, kannst Freunden Geld schicken und du kannst Rechnungen mit Freunden teilen. Mit der Line Pay App kannst du ganz einfach über das Scannen des QR- oder Barcodes Rechnungen unter 300.000 JPY bezahlen. Du kannst auch recht simpel und schnell herausfinden welche Läden Line Pay akzeptieren und erhältst jede Menge Coupons.

Mit jeder Zahlung die du über Line Pay vornimmst, erhältst du Line Points.

Nutzer können ihr Guthaben im Line Pay Konto ganz simpel durch Banküberweisungen, über Geldautomaten in 7-11 Convenience Stores, den FamiPort in Family Marts oder auch über die Registrierung der Kreditkarte aufladen.

Hier kannst du mehr über Line Pay erfahren.

PayPay

PayPay ist ein zunehmend beliebter werdender Zahlungsdienst, um in Japan bargeldlos zu bezahlen. Das ganze funktioniert wie eine Prepaid Karte und steht jedem Smartphone Nutzer in Japan zur Verfügung, ohne irgendwelche Gebühren zahlen zu müssen oder Mindesteinlagen haben zu müssen.

Zum Bezahlen kannst du ganz einfach den QR- oder Barcode an der Kasse scannen, oder ddu kannst deinen eigenen Barcode zum Scannen in der App generieren. Halte einfach Ausschau nach dem roten “P” Warenzeichen, um zu sehen wo du überall mit PayPay zahlen kannst. Mit jeder Zahlung mit PayPay erhältst du ein wenig Geld zurück, welches dir im darauffolgenden Monat automatisch in dein PayPay Konto eingezahlt wird. 

Du hast drei Möglichkeiten dein Konto aufzuladen: Durch Überweisungen von deinem Konto, durch das Einzahlen von Bargeld in einen Geldautomaten in den Convenience Stores, oder durch das Registrieren und Einzahlen mit einer Kreditkarte.

Beachte bitte, dass es derzeit nur eine japanische Version von PayPay gibt. Hier kannst du mehr darüber erfahren.

Wise Debitkarte

Es ist ziemlich schwierig, als Ausländer in Japan eine Debitkarte zu bekommen. Doch zum Glück für alle von uns, die bargeldlose Zahlungsmöglichkeiten bevorzugen, gibt es die Wise-Debitkarte. Sobald du ein Wise-Konto hast, kannst du eine Debitkarte bestellen und damit überall auf der Welt in jeder Währung bezahlen.

Die Verwendung ist für alle Währungen, die du auf deinem Konto hast, kostenlos. Also wenn du japanische Yen auf deinem Wise-Konto hast, kannst du dieses Geld ohne zusätzliche Gebühren ausgeben. Ansonsten fallen geringe Währungsumrechnungsgebühren an, aber keine Transaktionsgebühren. Wise hilft Einzelpersonen und Organisationen auf der ganzen Welt, ihr Geld unabhängig von Ländern und Grenzen zu verwalten.

Du kannst hier mehr über Wise erfahren.

Andere bargeldlose Zahlungsmethoden

Tatsächlich gibt es in Japan mehr bargeldlose Zahlungsmethoden als du je brauchen wirst. Einige der vielerorts akzeptierten Dienste sind R Pay, welches mit Rakuten zusammenhängt und womit du Reward Points auf Rakuten sammeln kannst, und Origami, welches bei tausenden von Händlern in Japan akzeptiert wird.

Welche du von all den oben genannten Möglichkeiten bargeldlos in Japan zu zahlen nutzt, hängt im Endeffekt von dir ab. Der größte Unterschied der vielen Dienste ist, was du beim Nutzen erhältst, wie Points, Geld zurück, Coupons und Rabatte. Wir empfehlen einfach die Webseiten der einzelnen Dienste aufzusuchen, um herauszufinden, welche Vorteile du von diesen erhältst.

Willst du mehr über das Leben in Japan erfahren? Dann lies dir auch die anderen Artikel in unserem Blog durch.

Teile diesen Artikel

Go! Go! Nihon

In Verbindung stehende Artikel

🎌 Join our next Webinar!

Next session → How to live and study in Japan: Info and Q&A

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden