Schwierigkeiten ausländischer Arbeitnehmer in Japan

By Yoko H.
Lesezeit: 4 minutes
Crowd of people crossing the Shibuya scramble in Tokyo.

Die Möglichkeit, Vollzeit in Japan zu arbeiten, ist für viele ein wahrgewordener Traum. Sie bietet einen Einblick in eine dynamische und komplizierte Arbeitskultur. Von Pünktlichkeit und Teamarbeit bis hin zu Professionalität und Engagement – japanische Arbeitsplätze leben von diesen Werten, können aber manchmal auch der Grund für Schwierigkeiten für ausländische Arbeitnehmer in Japan sein.

Wenn du eine Karriere in Japan anstrebst oder sogar jemand bist, der kein Neuling an einem japanischen Arbeitsplatz ist, kann es sein, dass du von Zeit zu Zeit mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen hast. In diesem Artikel werden wir einige der Probleme aufzeigen, mit denen ausländische Arbeitnehmer in Japan konfrontiert sind, und aktive Tipps geben, wie man sie bekämpfen kann, um eine bessere Erfahrung bei der Arbeit im Ausland zu machen.

Eine Person, die eine der Schwierigkeiten  ausländischer Arbeitnehmer in Japan zeigt: Erschöpfung und Schlaf.

Arten von Schwierigkeiten ausländischer Arbeitnehmer in Japan

Soziale Verbindungen aufbauen
Eine der größten Herausforderungen besteht darin, tiefe Beziehungen zu Kollegen und Einheimischen aufzubauen. Sprachbarrieren schränken manchmal die Interaktion ein und führen zu einem Gefühl der Isolation.

Kommunikationsschwierigkeiten
Die Schwierigkeit, Termine zu vereinbaren, Formulare auszufüllen und zu telefonieren, kann zu Fehlkommunikation und Missverständnissen führen, was sich in Frustration äußert.

Verpassen von besseren Jobchancen oder Beförderungen
Wenn du nicht über die erforderlichen Japanischkenntnisse verfügst, um mit Kollegen und Geschäftspartnern zu kommunizieren, hast du möglicherweise weniger Chancen auf einen Arbeitsplatz und du wirst bei Beförderungen nicht berücksichtigt.

Eine der wichtigsten Möglichkeiten, diese Probleme zu bekämpfen und deine Erfahrungen in Japan zu verbessern, besteht darin, Japanisch zu lernen!

Wie Japanisch lernen ausländischen Arbeitnehmern helfen kann

Bessere Karrierechancen
Wenn du deine Japanischkenntnisse verbesserst, hast du bessere Berufsaussichten. Für viele gut bezahlte Stellen in Japan musst du Japanisch können.

Bessere Integration in die lokale Gemeinschaft und am Arbeitsplatz
Wenn du die japanische Sprache und Kultur besser verstehst, kannst du einige der Schwierigkeiten, mit denen ausländische Arbeitnehmer in Japan konfrontiert sind, überwinden und dein Privatleben sowie dein berufliches Netzwerk bereichern.

Mehr Selbstvertrauen
Wenn du in der Lage bist, die täglichen Aufgaben zu bewältigen, kannst du dein Selbstvertrauen stärken und dein Leben in Japan genießen.

So verbesserst du deine Japanischkenntnisse

Um in Japan beruflich erfolgreich zu sein, musst du beim Japanese Language Proficiency Test (JLPT) ein hohes Niveau erreichen, entweder N2 oder N1. Diese Niveaus zeigen, dass du in der Lage bist, verschiedene Situationen zu verstehen und effektiv zu kommunizieren. Diese Sprachkenntnisse helfen auch dabei, sprachliche Schwierigkeiten von ausländischen Arbeitnehmern in Japan in alltäglichen Situationen zu bewältigen.

Aber wie kann man seine Japanischkenntnisse verbessern, während man Vollzeit in Japan arbeitet, ohne ein Burnout zu erleiden?

Möglichkeiten, Japanisch zu lernen, während du Vollzeit arbeitest

Nehme Unterricht nach Feierabend
Es gibt viele Sprachschulen, die Abendkurse für Berufstätige anbieten. Versuche, eine Schule in der Nähe deines Wohnorts oder deines Arbeitsplatzes zu finden. Da die Sprache eine der größten Schwierigkeiten für ausländische Arbeitnehmer in Japan ist, bieten einige Unternehmen finanzielle Unterstützung für das Erlernen von Sprachen an, damit du dich beruflich weiterentwickeln kannst. Erkundige dich also bei deinem Unternehmen, ob dies der Fall ist.

Lern-Apps verwenden
Nutze Sprachlern-Apps, um Japanisch zu üben. Diese Sprach-Apps sind relativ preiswert und helfen oft, auf dem Laufenden zu bleiben, während du mit interaktiven Tools Spaß am Lernen hast. Wenn du ganz von vorne anfangen möchtest, empfehlen wir dir unsere App zum Erlernen von Hiragana und Katakana namens Hiragana Quest.

Auch wenn es für ausländische Arbeitnehmer in Japan schwierig sein kann, Vollzeit zu arbeiten, kann die Investition von Zeit und Mühe in die Verbesserung deiner Japanischkenntnisse dein Leben in Japan erheblich verbessern! Es mag zwar eine Weile dauern, aber es bietet hervorragende Vorteile für dein persönliches und berufliches Leben.

Wenn du auf der Suche nach Online-Kursen bist, findest du bei uns eine große Auswahl an Online-Kursen, die von japanischen Sprachschulen, Fachleuten und Muttersprachlern angeboten werden. Im Folgenden stellen wir einige unserer beliebten Online-Kurse vor.

Geöffneter Laptop und Arbeitsblätter auf einem Schreibtisch, auf dem ein Go! Go! Nihon Online-Japanischkurs und Materialien zu sehen sind.

Onlinekurse belegen

Nutze die Vorteile von Online-Kursen. Viele Online-Kurse sind flexibel und ermöglichen es, in deinem eigenen Tempo zu lernen, was ideal für Menschen mit einem vollen Terminkalender ist. Auch wenn du den intensiven Präsenzunterricht satt hast, könnten Online-Kurse eine bessere Option sein.

Akamonkai 12-Week Beginner Course
Akamonkai ist eine der größten japanischen Sprachschulen in Tokio und ideal für Schüler, die ernsthaft Japanisch lernen wollen. Im Akamonkai-Anfängerkurs kannst du den aktuellen 12-Week Beginner Course absolvieren und alle JLPT N5-Grundlagen in etwa 150 Unterrichtsstunden meistern, einschließlich Hiragana, Katakana, Kanji, Grammatik und Vokabelübungen. Die Sprachbarriere ist eines der größten Probleme, mit denen ausländische Arbeitnehmer in Japan konfrontiert sind, und die Teilnahme an einem Anfängerkurs ist der erste Schritt zur Überwindung dieses Problems.

Akamonkai 12-Week Pre-Intermediate Course
Der 12-wöchige Akamonkai-Kurs für Fortgeschrittene deckt den gesamten Lernstoff bis einschließlich der JLPT N4-Stufe ab. Dabei werden praxisnahe, ansprechende Audio- und Videolektionen, Arbeitsblätter, Grammatikfolien und sogar interaktive Aussprachetests verwendet.

Intermediate Course
Dieser 11-Kapitel-Japanischkurs für die Mittelstufe deckt alle Materialien ab, die du benötigst, um den JLPT N3 zu bestehen. Er wurde mit fesselnden Audio- und Videolektionen, Kanji-Arbeitsblättern, Langform-Lesungen, Quizfragen und vielem mehr erstellt, um dir zu helfen, effektiv Japanisch zu lernen, wo immer du bist.

Wenn du mehr über unsere Online-Kurse erfahren möchtest, sieh dir hier unsere Liste der Online-Kurse an.

Zwei Kollegen gehen zusammen auf einem Zebrastreifen in Japan.

Du willst auf dem Laufenden über Japan bleiben?

Der beste Weg, etwas gegen die Schwierigkeiten ausländischer Arbeitnehmer in Japan zu unternehmen und sicherzustellen, dass du auf dem Weg in eine erfolgreiche und aufregende Zukunft in diesem Land bist, ist herauszufinden, wie du den nächsten Schritt auf deiner Reise zum Erlernen der japanischen Sprache machen kannst.

Go! Go! Nihon bietet einen kostenlosen Einstufungstest für die japanische Sprache an, der dir hilft, den richtigen Kurs, das richtige Programm oder das richtige Lernmodell zu finden. Wenn du bereits einen Online-Kurs absolviert hast und mehr über Sprachschulprogramme erfahren möchtest, an denen Vollzeitbeschäftigte in Japan teilnehmen können, wende dich an einen unserer kostenlosen Schülerkoordinatoren, um zu beginnen.

Wenn du über alles auf dem Laufenden bleiben und noch mehr Möglichkeiten finden möchtest, um gegen die Schwierigkeiten ausländischer Arbeitnehmer in Japan anzukämpfen, folge unserem Blog mit Informationen über Veranstaltungen, Kultur, Nachrichten und mehr!

Teile diesen Artikel