Nimm an einem Coding-Bootcamp in Japan teil mit Code Chrysalis

Lesezeit: 3 minutes

Softwaretechnik ist einer der begehrtesten Berufe der Welt, und Japan ist einer der besten Orte für Innovation und Technologie. Das Tolle daran ist, dass man in nur drei Monaten durch ein Coding Bootcamp in Japan ein qualifizierter Software-Ingenieur werden kann.

Code Chrysalis bietet Coding Bootcamps in Tokio für diejenigen an, die einen Job als Software-Ingenieur finden wollen, die sich beruflich verändern wollen oder die einfach nur daran interessiert sind, das Programmieren zu lernen.

Lies mehr über Code Chrysalis, ihre Bootcamps und was du für eine Bewerbung benötigst.

Was ist Code Chrysalis?

Code Chrysalis ist ein Coding-Bootcamp im Stil des Silicon Valley im Herzen von Tokio, das den Teilnehmern hilft, in nur 12 Wochen Vollzeitstudium zu vollwertigen Softwareingenieuren zu werden.

Es ist das einzige Coding-Bootcamp in Asien, das die Teilnehmer auch nach ihrem Abschluss unterstützt, indem es ihnen hilft, den perfekten Lebenslauf zu erstellen und ihnen beibringt, wie man sich auf Vorstellungsgespräche in der Tech-Branche vorbereitet.

Rund 90 % der Code Chrysalis-Absolventen finden nach ihrem Abschluss eine Anstellung. Frühere Absolventen haben Angebote von Unternehmen wie Google, Mercari, Line, Sony, Rakuten und vielen anderen erhalten.

Warum ein Coding-Bootcamp in Japan besuchen?

Gute Software-Ingenieure sind weltweit sehr gefragt. Die Arbeit in der Technik ist nicht nur aufregend und kein Tag gleicht dem anderen, sondern Software-Ingenieure können ihre Problemlösungsfähigkeiten und ihre Kreativität ausleben, sie lernen ständig dazu und sind innovativ.

Es ist ein großartiger Beruf für diejenigen, die gerne in der Ferne arbeiten, und es ist eine der wenigen Arbeitsmöglichkeiten in Japan, für die man kein hohes Maß an Japanischkenntnissen benötigt.

Mit einem Coding-Bootcamp bei Code Chrysalis kannst du dir die grundlegenden technischen Fähigkeiten und Kenntnisse aneignen, die du brauchst, um auf dem wettbewerbsorientierten Arbeitsmarkt erfolgreich zu sein, ohne jahrelang ein Studium absolvieren zu müssen.

Das macht ein Coding Bootcamp perfekt für alle, die sich beruflich verändern wollen – auch für diejenigen, die keinen technischen Hintergrund haben. Tatsächlich kommen die meisten Code Chrysalis-Schüler (63 %) nicht aus der Tech-Branche, sondern haben verschiedene Hintergründe, darunter High-School-Absolventen, Buchhaltung, Wirtschaft und Musik. Die überwiegende Mehrheit der Absolventen (81 %) findet ihre erste Anstellung als Software-Ingenieur, während andere als Entwickler, Projektmanager und Front-End-Ingenieure tätig sind.

Du strebst keine Karriere in der Technik an, bist aber daran interessiert, Programmieren zu lernen? Ein Coding Bootcamp in Japan mit Code Chrysalis ist auch dafür eine gute Option. Du wirst die Grundlagen des Programmierens erlernen und lernen, wie ein Ingenieur zu denken, unabhängig davon, welche Ziele du verfolgst.

Bild von zwei Schülern, die an Laptops programmieren

Nimm an einem Coding-Bootcamp in Japan teil mit Code Chrysalis

In Zusammenarbeit mit Go! Go! Nihon bietet Code Chrysalis Programmierkurse für Personen mit bestehenden Langzeitvisa für Japan (z. B. Ehegattenvisum, Working Holiday usw.) und Kurzzeitvisa für Besucher an. Bitte beachte, dass Code Chrysalis keine Visa sponsert.

Code Chrysalis bietet ein Vollzeit-Coding-Bootcamp an, das dir helfen soll, in nur drei Monaten ein vielseitiger und unabhängiger Software-Ingenieur zu werden.

Du erlernst solide technische Praktiken, kannst ein Portfolio in den Sprachen und Tech-Stacks aufbauen, die du verwenden möchtest, und erhältst lebenslange Unterstützung für deine Karriere.

Für diejenigen, die den Intensivkurs in Vollzeit absolvieren möchten und keine Kenntnisse oder Erfahrungen in der Softwaretechnik haben, wird ein Grundkurs angeboten, der dich auf das Coding Bootcamp vorbereitet. Dieser Grundkurs ist in den Kosten für das Bootcamp enthalten.

Besuche unsere Website für weitere Informationen: https://gogonihon.com/en/vocational-schools/tokyo/code-chrysalis/

Wenn du nur für kurze Zeit mit einem Besuchervisum nach Japan reisen möchtest, kannst du an unserem Coding Bootcamp Study Trip teilnehmen. Im Code Chrysalis-Hauptquartier in Tokio erhältst du Programmierunterricht auf Englisch und nimmst gleichzeitig an unterhaltsamen kulturellen Aktivitäten teil.

Diese vierwöchige Reise ist perfekt für alle, die die Grundlagen des Programmierens erlernen, aber auch einige lokale Erfahrungen sammeln möchten.

Erfahre mehr auf unserer Studytrip-Website: https://studytrip.com/trip/coding-bootcamp/

Weitere Informationen über Kurzzeitvisa für Japan findest du in unserem Artikel hier.

So meldest du dich an

Go! Go! Nihon macht es dir leicht, dich bei Code Chrysalis zu bewerben. Fülle einfach unser Kontaktformular aus und einer unserer Mitarbeiter wird sich mit dir in Verbindung setzen!

Wir helfen dir auch bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft, der Einrichtung einer SIM-Karte in Japan und vielen anderen Dienstleistungen, die man für das Leben in Japan benötigt. Lasse uns einfach wissen, wie wir dir helfen können.

Schüler, die an einem Vollimmersionskurs teilnehmen und ihren Wohnsitz in Japan haben, können im Rahmen des Hello Work Education and Training-Systems bis zu 400.000 Yen pro Jahr erhalten. Hier erfährst du mehr über diese Subvention und wie du sie beantragen kannst:

https://www.hellowork.mhlw.go.jp/insurance/insurance_education.html

Bitte beachte, dass du für die Beantragung dieses Zuschusses Japanischkenntnisse besitzen musst.

Teile diesen Artikel

Go! Go! Nihon

In Verbindung stehende Artikel